AUSZEICHNUNGEN

  • Kranichsteiner Kinder- und Jugendliteraturstipendium für "Mats & Milad oder: Nachrichten vom Arsch der Welt" (2022)
  • Anerkennungsbeitrag der Fachstelle Kultur Kanton Zürich für "Mats & Milad oder: Nachrichten vom Arsch der Welt" (2021)
  • Stipendium "Neustart Kultur" des Deutschen Literaturfonds (2021) 
  • Nominierung Korbinian-Paul-Maar-Preis für "Mats & Milad oder: Nachrichten vom Arsch der Welt" (2021)
  • Förderungsbeitrag "100 neue Stücke für ein großes Publikum" des Deutschen Literaturfonds (2020)
  • Nominierung Mühlheimer Kinderstückepreis für „Die Eisbärin“ (2019)
  • Nominierung Das Goldene Krönli für das SRF-Hörspiel „Piratechind“ (2017)
  • Werkbeitrag der Literaturkommission Stadt Basel für „Mats und Milad“ (2016)
  • Auswahlliste Kaas und Kappes für „Pocahontas 2015 (Show must go on)“ (2016)
  • Kulturförderpreis Stadt Basel (mit Firma für Zwischenbereiche) (2015)
  • Empfehlungsliste Nachwuchspreis der Deutschen Akademie für Kinder- & Jugendliteratur für „Goldkind“ (2015)
  • Baden-Württembergischer Jugendtheaterpreis für „Skills“ (2012)
  • Deutsch-Niederländischer Preis Kaas und Kappes für „Blauer als sonst“ (2012)
  • Nominierung Deutscher Jugendtheaterpreis für „Die mich jagen“ (2012)
  • Einladung zu den Autorentagen der Theater St. Gallen und Konstanz für „Die toten Tiere“ (2011)
  • Auswahl für den UniT Schreibworkshop zum Retzhofer Dramapreis Graz (2011)
  • Preis der Schweizerischen Autorengesellschaft für „Unter jedem Dach“ (2010)
  • Auswahlliste Deutscher Jugendtheaterpreis für „Eidechsen und Salamander“ (2010)
  • Publikumspreis Heidelberger Stückemarkt für „Unter jedem Dach“ (2009)
  • Publikumspreis des Stück Labor Theater Basel für „Skills“ (2009)
  • Deutsch-Niederl. Preis Kaas und Kappes für „Eidechsen und Salamander“ (2009)
  • Kathrin-Türks-Preis für „Eidechsen und Salamander“ (2008)
  • Kulturpreis der Stadt Wertheim (2003)